Fachleute antworten…

Briefmarkenankauf und Münzankauf in Frankfurt

Wer sich über Briefmarkenankauf und Münzankauf in Frankfurt und im Rhein-Gebiet informieren will, wendet sich am besten an ein Auktionshaus. Denn ein renommiertes und erfahrenes Institut bietet gerade den Anbietern die Möglichkeit, gute Preise zu erzielen.

Das Auktionshaus Weiser ist schon in zweiter Generation in Frankfurt fest verankert und über die Grenzen des Rhein-Main-Gebiets hinaus international bekannt. Viele zufriedene Kunden haben in diesem Auktionshaus bereits beachtliche Preise für Briefmarken aus Erbschaft oder Münzen aus Erbschaft erzielen können. Auch für Uhren, Schmuck, Kunst oder Antikes bietet das Auktionshaus lukrative Ankaufs- und Versteigerungsmöglichkeiten.

In Deutschland wurde noch nie so viel geerbt wie heute – nicht nur Geld, Immobilien und Aktien. Oft finden sich in einem Nachlass auch Briefmarken, Münzen oder Schmuck. Als Erbe ohne Erfahrung auf dem Gebiet der Numismatik oder Philatelie steht man oft ratlos da. Der Wert ist kaum einzuschätzen. Für diese Menschen bieten Auktionshäuser ihre Dienste an. Eines der bekanntesten Auktionshäuser in Frankfurt ist das Unternehmen BBA-Therese Weiser Nachf. Wir sprachen mit der Auktionatorin Claudia Weiser.

 

 

Was geschieht mit Briefmarken oder Münzen aus einem Nachlass oder einer Erbschaft?

Es geschieht sehr häufig, dass Menschen von ihren Eltern oder anderen Verwandten eine Briefmarken- oder Münzsammlung erben. In der Regel haben die Betroffenen keine Informationen über den Wert dieser Gegenstände. Gerade deshalb ist es wichtig, einen Fachmann oder eine Fachfrau mit der Werteinschätzung von Briefmarken aus einer Erbschaft oder Münzen aus einer Erbschaft zu beauftragen. Erst dann hat der Betroffene die Grundlage für eine vernünftige Entscheidung: Behalte ich diese Briefmarken- oder  Münzsammlung aus ideellen Gründen? Oder entscheide ich mich dafür, die Briefmarken oder Münzen zu verkaufen? Auch dann, wenn man von vornherein entschlossen ist, die Sammlung zu behalten, ist die Information über den Wert schon aus versicherungstechnischen Gründen sehr wichtig. Denn wer eine sehr wertvolle Briefmarken-und/oder Münzsammlung zu Hause aufbewahrt, ist gut beraten, diese  entsprechend abzusichern.

 

Was sind die Vorteile einer Bewertung von Briefmarken und Münzen in einem Auktionshaus?

Dazu muss man zunächst Folgendes sagen: Briefmarkenankauf und Münzankauf haben sich in den letzten Jahren fundamental gewandelt. Auch beim Schmuckankauf hat die Globalisierung Einzug gehalten. Nicht immer zum Wohl der Verkäufer. Wer heute Briefmarken verkaufen oder Münzen verkaufen will, sieht meist als Erstes im Internet nach, um Vergleiche anzustellen. Gerade im Bereich des Briefmarken-Verkaufs und Münz-Verkaufs für Laien ist das fast unmöglich, da er dabei allzu oft übersieht, dass die vermeintlich gleiche Marke oder Münze in Wahrheit nur ein ähnliches Stück ist, was aber oft gravierende Preisunterschiede zur Folge hat. Vorinformation im Internet ist zwar hilfreich, manchmal aber auch über die Maßen verwirrend. Gerade der Laie neigt dazu, sich dem erstbesten Stück zuzuwenden, dessen Preis hoch ist und dem eigenen Stück ähnelt. Das Risiko, sich dabei unrealistischen Wunschvorstellungen hinzugeben, ist immens.

Alle berechtigten Vor-Recherchen ersetzen letztlich auch nicht die Werteinschätzung des Objekts durch einen Experten mit langjähriger Erfahrung vor Ort, wobei ein Auktionshaus die besten Voraussetzungen erfüllt.

Gerade bei Briefmarken aus Nachlass und Münzen aus Nachlass ist es wichtig, dass ein Fachmann oder eine Fachfrau die Briefmarken oder Münzen direkt begutachtet. Wir haben in unserem Auktionshaus in Frankfurt die einschlägige nationale und internationale Literatur sowie die technischen Geräte für eine professionelle Einschätzung des Werts zur Hand. Wer sich auf vermeintlich günstige Gelegenheiten zum Ankauf von Briefmarken oder Münzen im Internet verlässt – ohne dass der Käufer die Sammlungen in natura sehen will – geht ein großes Risiko ein. Dies gilt gerade dann, wenn der Käufer keine Informationen darüber gibt, auf welcher Grundlage seine Werteinschätzung erfolgt. Solche „Fern“-Schätzungen sind stets mit großer Vorsicht zu betrachten! Eine reelle Bewertung erfordert immer die Vorlage und Betrachtung des/der Originals/e.  Bei uns im Haus erfolgt die Bewertung der Briefmarken aus einer Erbschaft oder Münzen aus einer Erbschaft immer im Beisein des Kunden.

 

Welche Verkaufsmöglichkeiten bestehen für den Verkauf von Briefmarken, Münzen und Schmuck?

Natürlich darf jeder Eigentümer oder anderweitig Berechtigte Briefmarken aus einem Nachlass oder Münzen aus einem Nachlass in Eigenregie verkaufen. Er sollte dazu seinen Ansprechpartner jedoch stets mit Bedacht wählen. Denn es gibt leider auch unseriöse Unternehmen für Briefmarkenankauf, Münzankauf und Schmuckankauf, die von solchen Privatverkäufen profitieren – indem sie beim Briefmarkenankauf oder Münzankauf die Zahlung vermeintlich guter Preise versprechen. Diese entpuppen sich später jedoch oft als tatsächlich sehr niedrig und erlauben dem Käufer einen lukrativen Weiterverkauf.

Wir empfehlen daher den Barankauf bei einem seriösen Auktionshaus oder die Versteigerung auf der Auktion, anstatt z.B. einem nicht überschaubaren Ankaufs-Angebot im Internet oder der Tageszeitung nachzugehen.

Mit der Wahl, sich für eine Verkaufsberatung direkt an ein Auktionshaus zu wenden,  entscheidet man sich zudem aktiv dazu, sich gleich in die Hände eines erfahrenen Fachmanns zu begeben. Außerdem umgeht man dabei das Risiko, sich u.U. den ‚Falschen‘ ins Haus zu holen. Ohne solide Kenntnisse über den Wert einer Münz- und Briefmarkensammlung ist niemand in der Lage einzuschätzen, ob sich ein Verkauf an den Partner seiner Wahl für ihn lohnt oder nicht.

 

Auktionen dagegen sind vom Tag der Einlieferung bis zum Verkauf transparent. Die Auktionen sind öffentlich und der Einlieferer kann, wenn er es möchte, selbst miterleben, für welche Preise seine Briefmarken-Sammlung oder Münz-Sammlung  versteigert wird. Viele Einlieferer fragen sich, welche Preise ihre ererbten Stücke wohl auf der Auktion erzielen werden und sind dann erstaunt, dass die Sammler sich hierbei oft nach oben überbieten müssen, um das Objekt ihrer Wahl auch wirklich mit nach Hause nehmen zu können.

 

Was ist die beste Verkaufsoption für Briefmarken und Münzen?

Die Versteigerung von Briefmarken und Münzen bietet sich vor allem dann an, wenn sich mehrere Erben nicht darüber einig sind, was mit einer Sammlung oder einem Einzelstück passieren soll. Der Verkauf bietet dann die Möglichkeit, den Erlös untereinander aufzuteilen. Wir vom Auktionshaus BBA-Therese Weiser Nachf. empfehlen die Auktion. Der Vorteil ergibt sich ganz logisch aus dem Prinzip von Angebot und Nachfrage. Die Briefmarken aus Erbschaft oder Münzen aus Erbschaft werden hier einem sehr großen Interessentenkreis vorgestellt. Oft reicht es aus, dass nur zwei Personen vorhanden sind, die an einer bestimmten Briefmarke oder Münze interessiert sind, um den Verkaufspreis in die Höhe zu treiben. Viele interessierte Sammler und professionelle Einkäufer bieten auf einer Auktion. Und bis zu 25.000 potenzielle Käufer erhalten die betreffenden Informationen. Die Briefmarken oder Münzen aus einem Nachlass werden nicht nur in Frankfurt und Rhein-Main angeboten, sondern praktisch auf der ganzen Welt. Ein Auktionshaus bietet Verkäufern und Käufern die optimalen Rahmenbedingungen für seriösen Briefmarkenankauf und Münzenankauf oder Briefmarkenverkauf und Münzenverkauf über die Auktion. Der Kunde hat immer die Wahl zwischen beiden Optionen.


Was zeichnet ein seriöses Unternehmen aus?

Um es auf den Punkt zu bringen: vor allem Transparenz. Bei uns weiß der Kunde, warum seine Briefmarken oder Münzen aus einem Nachlass diese oder jene Werteinschätzung erfahren. Wir nehmen die Begutachtung nämlich im Beisein des Einlieferers vor. Wir geben Antworten auf alle Fragen, erklären insbesondere, aus welchen Faktoren sich unsere Preiseinschätzung ergibt. Das gilt nicht nur für Briefmarkenankauf und Münzankauf, sondern selbstverständlich auch für Schmuckankauf oder den Ankauf von Gemälden. Unsere Einschätzungen sind seriös, nachvollziehbar und kontrollierbar. So zeigen wir dem Einlieferer zum Beispiel einschlägige Fundstellen in der Literatur oder informieren über vergleichbare Auktionen und deren Ergebnisse aus der Vergangenheit.

 

Worin besteht insbesondere die Stärke des Auktionshauses BBA-Therese Weiser Nachf.?

Als Unternehmen für den Ankauf von Briefmarken und Münzen sowie den Schmuckankauf mit 33 Jahren Erfahrung in der zweiten Generation sind wir über die Grenzen Frankfurts und des Rhein-Main-Gebiets hinaus bekannt. Wir haben uns in dieser Zeit einen ausgezeichneten Ruf erworben, nicht nur durch unsere Kompetenz und Seriosität, die sich zum Beispiel in regelmäßigen Veröffentlichungen in der Fachliteratur niederschlägt. Es sind vor allem die vielen zufriedenen Kunden, auf die wir so stolz sind. Wer Briefmarken verkaufen oder Münzen verkaufen will, findet in uns jederzeit einen soliden Ansprechpartner, auf den er vertrauen kann. Viele Dankesbriefe geben dafür Zeugnis ab. In den letzten Jahren sind wir auch im Internet mit stetig wachsendem Erfolg tätig. Das zeigt nicht nur die Zahl unserer Besucher, sondern auch der Newsletter-Bezieher. Bereits 5000 Menschen beziehen diese kostenlose Information regelmäßig. Und auch bei den Suchergebnissen sind wir regelmäßig ganz vorn dabei.

 

Vielen Dank für das Gespräch, Frau Weiser.

 

Das Interview führte Kai Kruel.

 

Die Wahl des richtigen Ortes zum Verkauf Ihrer Sammlung ist von essentieller Bedeutung für Ihren Verkaufserfolg. Die Geschäftsräume der BBA-Therese Weiser Nachf. liegen direkt im Herzen der pulsierenden Finanz-Stadt Frankfurt am Main, in der zahlreiche in- und ausländische Finanz-Investoren ihre Projekte verwirklichen.

 

Profitieren Sie von dem Potential dieser Finanzmetropole, indem Sie Ihre Sammlung einem Auktionshaus anvertrauen, das schon in zweiter Generation fest dort etabliert ist.

Unsere Aufgabe besteht darin, Ihnen unser ganzes Können zur Verfügung zu stellen, um ein optimales Auktionsergebnis für Ihre Sammlung zu erzielen.

 

Durch den Generationenwechsel im Auktionshaus BBA-Therese Weiser Nachf. vollzieht sich im Moment die größte positive Veränderung unserer traditionsreichen Firmengeschichte.
Wir verstärkten unsere Aktivitäten in den neuen Medien um ein Vielfaches und sind im Ranking, bei vielen Suchmaschinen teils schon jetzt die Nr. 1 oder zumindest in den vorderen Reihen zu finden – und wir werden immer besser. Unsere Präsentationen können Ihnen helfen, Ihre Sammlungen einem weltweiten Publikum zu offerieren. Wir beurteilen Ihre Sammlung stets  in Ihrem Beisein und stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat beim Verkauf des Objekts zur Seite!

Durch uns haben Sie die Chance, Ihre Sammlung im besten Format in allen Verkaufsmedien zu präsentieren!

 

 

 

Und hier können Sie sich direkt informieren:

 

BBA -Therese Weiser Nachf.
Auktionshaus & Barankauf

 

Ansprechpartner: Frau Claudia Weiser

 

Battonnstraße 23
60311 Frankfurt (Innenstadt)

 

Öffnungszeiten:

• Mittwoch 10.00-18.00 Uhr

• oder nach Vereinbarung

 

Tel.: (0 69) 67 51 48

Fax: (0 69) 28 31 49

Mail: kontakt@stampmaster.de

 

Web: www.auktionshaus-weiser.de

Kundenbewertungen abgeben für BBA -Therese Weiser Nachf.
Auktionshaus & Barankauf Frankfurt

Fotos auf dieser Seite: BBA -Therese Weiser Nachf.
Auktionshaus & Barankauf, Frankfurt

Redaktion:
Kai Kruel