Sprachschule Eifert in Frankfurt, Firmentraining

Sprachkurs English 4.0® in Frankfurt

Sprachkurs English 4.0® – unter diesem Motto bietet eine Sprachschule in Frankfurt einen völlig neuen Ansatz, um Englisch zu lernen. Mit klassischem Frontalunterricht hat diese Methode nichts mehr zu tun. Die Sprache wird sofort angewendet – und zwar genau in den Situationen, mit denen die Mitarbeiter in modernen Unternehmen täglich konfrontiert sind. Eifert. Sprachen. Seminare. Coaching. Frankfurt nutzt dabei neue Kommunikationsmittel und Erkenntnisse der Lernpsychologie, um einen echten Lernerfolg zu verwirklichen.

 

 

Was ist das Besondere am Sprachkurs English 4.0®?

Unsere Sprachschule in Frankfurt geht mit dem Sprachkurs English 4.0® einen anderen Weg als die klassische Methode. Wir möchten nicht Shakespeare nacheifern, indem wir verstaubtes akademisches Wissen vermitteln, sondern legen den Fokus auf die geschäftliche Kommunikation. Geschäftlicher Erfolg setzt ein Verständnis der englischen Sprache im täglichen Gebrauch voraus. Der Sprachkurs English 4.0® wurde von Eifert. Sprachen. Seminare. Coaching. Frankfurt entwickelt. Dieses System setzt darauf, die notwendige Grammatik zusammen mit einem großen Wortschatz zu vermitteln. Wer bei uns lernt, kann den Geschäftsalltag mit der englischen Sprache mühelos meistern. Unsere Kursteilnehmer sind nach dem Abschluss des Kurses in der englischen Kommunikation (Sprechen, Schreiben, Hören, Lesen) sicher. Dabei nutzen wir alle Kommunikationskanäle für die Vermittlung der Sprache und unterstützen die Kursteilnehmer dabei.

 

Die Idee für unseren Sprachkurs English 4.0® basiert auf einer Initiative der Bundesregierung: Industrie 4.0. Dies hat uns dazu inspiriert, einen Paradigmenwechsel in der Trainingsorganisation zu verwirklichen. Wir verfolgen in unserer Sprachschule in Frankfurt mit dem neuen Kurs einen Hybridansatz, der eine Kombination aus PIT und VIT darstellt. PIT heißt persönliches interaktives Training. Die Kursteilnehmer nutzen hierbei alle Möglichkeiten für die Kommunikation untereinander und mit dem Trainer. Und mit VIT – dem virtuellen interaktiven Training – verwirklichen wir das virtuelle Klassenzimmer. Trainer und Teilnehmer treffen sich persönlich oder mithilfe moderner Kommunikationsmittel.

 

Wie lange dauert es, mit dem Sprachkurs English 4.0® Englisch zu lernen?

Unser Sprachkurs English 4.0® hat das Ziel, das Erlernte sofort anzuwenden: Learning by doing. Insofern machen wir von Eifert. Sprachen. Seminare. Coaching. Frankfurt keinen Unterschied zwischen Lernen und Anwenden. Denn das Ziel ist klar: Wir lernen zusammen, um auf Englisch kommunizieren zu können. Das heißt: Lernen für das Leben und die Praxis. Wir pauken in unserem Sprachkurs English 4.0® nicht hundert Stunden theoretische Grammatik, sondern vermitteln die nötigen grammatischen Strukturen durch das aktive Anwenden der Sprache. Wir wissen, dass die Anwendung von Englisch als Geschäftssprache immer von den jeweiligen Branchen, den Kunden und Unternehmen abhängt. Dieses praxisorientierte Lernen ist besonders erfolgreich. Durch das sogenannte Time-Boxing können wir Trainingszyklen verkürzen und besonders ressourcenschonend lernen.

 

Gibt es noch das klassische Klassenzimmer mit Frontalunterricht?

Nein. Wir setzen darauf, sprachliche Fähigkeiten über die verschiedensten Methoden zu vermitteln. Wir nutzen dafür Bücher, Apps, Videos und vor allem das Internet. Wir vernetzen die Teilnehmer und nutzen zum Beispiel die Website des Kunden, um Firmeninformationen mit dem Erlernen der Sprache zu verknüpfen. Dieser Mix aus verschiedenen Möglichkeiten sichert die Verankerung des Gelernten im Gedächtnis. Denn es ist erwiesen, dass Wissensvermittlung besonders effektiv ist, wenn es mit vielen Eindrücken kombiniert ist – mit Bildern, mit Erinnerungen über Gespräche, mit dem Anwenden des Gelernten zum Beispiel anhand der vertrauten Unternehmens-Website. Wir diskutieren aktuelle Wirtschaftsthemen und setzen dadurch zusätzliche Anreize. Dabei nutzen wir den Sprachkurs English 4.0® auch für individuell auf Firmen zugeschnittene Angebote zur Erweiterung der allgemeinen Sprachkenntnisse oder für firmenspezifische Spezialthemen.

 

An die Stelle des gewohnten Unterrichts setzen wir das persönliche und / oder virtuelle interaktive Training mit unterschiedlichen Partnering-Optionen und der Nutzung modernster Kommunikationstechniken. Dieses Training führen wir in unseren hervorragend ausgestatteten Räumen unserer Sprachschulen in Frankfurt und Erlangen aus, auf Wunsch aber auch direkt beim Kunden in ganz Deutschland.

 

Was ist das Ziel vom Sprachkurs English 4.0®?

Das Ziel ist nicht die Vermittlung abstrakter Inhalte. Der Schwerpunkt liegt auf der Anwendung der englischen Sprache als Kommunikationsmittel. Das bedeutet, dass bei uns der Fokus eindeutig auf lebensnahen Situationen im Arbeitsalltag liegt. Die Kursteilnehmer lernen bei uns zu sprechen wie ihre Zielgruppe. Das können Zulieferer, Kunden oder Behörden sein. Jede dieser Gruppen hat eine eigene, spezielle Sprache – mit einem besonderen Vokabular, mit spezifischen Ausdrucksformen und Fachbegriffen. Diese definieren wir schon im Vorfeld, um ein einwandfreies Lernergebnis zu gewähren. Das Ziel ist ein englischer Sprachstil, der eine effektive Kommunikation möglich macht. Wir konzentrieren uns in diesem Kurs unserer Sprachschule in Frankfurt auf die firmen-, abteilungs-, branchen- und rollenspezifische Terminologie.

 

Wir arbeiten in unserem Kurs in der Sprachschule in Frankfurt nach der CroM-Methode. Diese ermöglicht eine individuelle Kundenanpassung. Fünf Cross-Module bilden dabei eine Einheit: Als Erstes spielen interpersonelle Fähigkeiten eine Rolle. Hierzu gehören zum Beispiel eine charismatische Kommunikation, Überzeugungskraft und Motivation. Dazu kommen interkulturelle Fähigkeiten. Je nach dem Kulturkreis, aus dem der Gesprächspartner kommt, gibt es bestimmte Eigenheiten zu beachten. Dazu gehören Do‘s and Don‘ts – wer diese nicht beachtet, kann auch mit den besten sprachlichen Fähigkeiten sein Ziel nicht erreichen. Als Drittes werden professionelle Kompetenzen vermittelt. Hier spielt die jeweilige individuelle Stellung der Kursteilnehmer im Unternehmen eine große Rolle. Die sprachlichen Fähigkeiten richten sich nach den anerkannten Einstufungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens / Common European Framework A1, A2, B1, B2, C1 und C2. Und schließlich die Meta-Fähigkeiten: Mit Selbstbeobachtung und Selbstentwicklung fördern wir jeden Kursteilnehmer dahingehend, dass er „das Lernen lernt”. Mit der Anwendung des Gelernten in den täglichen Prozessen wird das Training praktisch unentwegt fortgesetzt.

 

Diese „Meta-Skills” sind für uns besonders wichtig. Denn wir betrachten unsere Kursteilnehmer nicht als reine Konsumenten, die eine bestimmte Menge Lernstoff von uns erhalten. Kursteilnehmer sind für uns Mitgestalter. Sie sollen sich eigenständig Ziele setzen und immer wieder selbst motivieren. Diese Meta-Skills wirken sich auch auf andere Bereiche aus. Mit dem „eingebetteten Lernen” motivieren wir die Teilnehmer, die von uns vermittelten Lernwerkzeuge in anderen Bereichen am Arbeitsplatz, aber auch im Alltag anzuwenden. Das Erlernte wird durch die Anwendung in unterschiedlichen Zusammenhängen noch nachhaltiger festgesetzt.


Wie ist der Ablauf, wenn Sie neue Kursteilnehmer aufnehmen?

Zunächst ermitteln wir, auf welchem Stand die Kursteilnehmer stehen. Dies ist für uns die Basis für die Entwicklung eines individuellen Konzepts. Die Vorkenntnisse werden in realen Situationen ermittelt. Wir legen dann fest, welches allgemeine Vokabular benötigt wird und welche fachspezifischen Begriffe hierbei besonders wichtig sind. Dazu definieren wir die benötigte Grammatik. So erstellen wir ein individuelles, auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnittenes Lernsystem.

 

Wer sind die Kunden vom Sprachkurs English 4.0®?

Unsere Kunden kommen aus den verschiedensten Branchen: Banken, klassische Industrie, Automobilhersteller und Automobilzulieferer, IT, Medien und Telekommunikation. Daher versteht sich unsere Sprachschule in Frankfurt als Partner der Wirtschaft in der Rhein-Main-Metropole. Wir ermitteln gemeinsam mit den Kunden und mit den Teilnehmern die konkreten Lernziele anhand einer ausführlichen Bedarfsanalyse und besprechen die Unterrichtsmethode. Auch wer ein traditionelles Sprachtraining wünscht, ist in unserer Sprachschule in Frankfurt an der richtigen Adresse. Wir arbeiten immer kundenbezogen und richten uns nach den individuellen Wünschen und Anforderungen der Unternehmen.

 

Der Erfolg eines jeden Trainings macht uns stolz. Wir bleiben dabei natürlich nicht stehen, sondern nutzen die Erfahrungen aus den Kursen in unserer Sprachschule, um die Lernmethoden ständig zu optimieren. Denn wir möchten unseren Kunden in ganz Deutschland stets die erfolgreichsten Lernsysteme anbieten. English 4.0® ist ein Beispiel dafür.

 

 

Vielen Dank für das Gespräch,
Herr Eifert.

 

Das Interview führte Kai Kruel.

 

Wir sprachen mit Herrn Wolfgang Eifert, Inhaber der Eifert. Sprachen. Seminare. Coaching. Frankfurt, über das Thema Sprachkurs English 4.0® in Frankfurt.

 

Eifert. Sprachen. Seminare. Coaching. in Frankfurt Innenstadt

 

Mit unserem Sprachkurs English 4.0® praxisorientiert Englisch lernen!

 

English 4.0® ist ein Hybrid-Ansatz, der die fortschrittlichsten Elemente aus PIT und VIT kombiniert:

  • bestmögliche Kundenanpassung und flexible Modulstruktur durch unser CroM-Methode
  • ein englischer Sprachstil, der eine klare und effektive Kommunikation erlaubt und sich auf Industrie-, Firma-, Abteilung- und rollenspezifische Terminologie konzentriert
  • verkürzte Trainingszyklen durch „time-boxing“ und ressourceneffizientes Training
  • vielfältige Partnering-Optionen: fest, flexibel A/B, gleitend – d.h. mehrere Teilnehmer profitieren von gemischt-funktionaler Expertise mehrerer Trainer in kürzerer Zeit
  • Kombination unterschiedlicher Medien und Lernweisen
  • umfassende Auswahl öffentlich zugänglicher Quellen von höchster Qualität
  • Nutzung moderner Lern-Apps und Lern-Plattformen
  • Aktuellste Wirtschaftsthemen, inklusive der Themen, die auf der Kunden-Website behandelt werden
  • Individuelles Curriculum und höchstmögliche Interaktivität

 

English 4.0® ist ein schaffender Ansatz, bei dem alle Beteiligten - Kunde, Teilnehmer, Trainer und Eifert.S.S.C. –  aktiv beteiligt sind. Gemeinsam präzisieren wir die Lernziele, entwickeln und legen Trainingsinhalte fest und können jeder Zeit Fortschritt und Qualität überwachen.

 

Eifert. Sprachen. Seminare. Coaching.

Kaiserstraße 11

60311 Frankfurt Innenstadt

 

Telefon: +49 (0)69 - 29 72 362 0

 

Email: info@eifert.eu

Internet: www.eifert.eu

 

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag 08.00-18.00 Uhr

 

Besuchen Sie uns auch auf > Facebook

 

Sie können für Eifert. Sprachen. Seminare. Coaching. Bewertungen abgeben oder sich Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie!

Kundenbewertungen abgeben für Eifert. Sprachen. Seminare. Coaching.

Fotos auf dieser Seite: Fotos auf dieser Seite: Eifert. Sprachen. Seminare. Coaching. Frankfurt

Redaktion:
Kai Kruel