Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Tauchkurse in der Region Frankfurt, Mainz, Wiesbaden und Darmstadt.

Der Tauchkurs ist der erste Schritt in eine neue Welt voller Abenteuer. In der Unterwasserwelt gibt es viel zu entdecken: Fische, Wasserpflanzen, bezaubernde Unterwasserlandschaften, geheimnisvolle Höhlen und versunkene Wracks. Tauchkurse in Frankfurt oder Tauchkurse in Mainz, Wiesbaden und Rhein-Hessen bieten die Möglichkeit, diesen abenteuerlichen Sport von Grund auf zu erlernen. Ob ein kompletter Tauchkurs, ein Tauchkurs für Anfänger der im Urlaub fertig wird oder ein Spezialkurs für Advanced Open Water Diver: Das Rhein-Main-Gebiet bietet viele attraktive Angebote für Taucher.

 

 

Ist Tauchen eine Luxus-Sportart?

Nein. Tauchen hat nichts mit den sogenannten Luxus-Sportarten zu tun. Für den Sporttaucher ist das Tauchen ein Selbstzweck und unter Wasser gibt es kein Publikum, das er beeindrucken müsste. Es gibt kaum etwas, das mehr entspannt, als im Rhythmus des Wassers dahinzugleiten. Das Spiel von Licht und Schatten, den Tanz der Wasserpflanzen und die Fischschwärme bestaunen – Tauchen ist Balsam für die Seele. Sowohl die Tauchkurse in Frankfurt, als auch die Tauchkurse in Mainz, Wiesbaden und Rhein-Hessen sind so preiswert, dass jeder, der gerne tauchen lernen möchte, das problemlos umsetzen kann. Ein Tauchkurs für Anfänger kostet nicht viel. Die Taucherausrüstung ist ebenfalls erschwinglich, besonders, wenn Tauchschüler aus dem Rhein-Main Gebiet ihre Taucherausrüstung in Mainz kaufen.

 

Kann man nur im Urlaub tauchen?

Open Water Diving (Freiwasser-Tauchen) gehört zu den schönsten Erfahrungen im Leben eines Tauchers. In ganz Deutschland gibt es interessante Gewässer, die für den Tauchsport freigegeben sind und über eine Tauchbasis verfügen. Tauchbasen bieten Tauchern die Möglichkeit, ihre Tauchflaschen aufzuladen und geben Ihren Besuchern Informationen zu den Eigenheiten der jeweiligen Seen. Eines der interessantesten Tauch-Gewässer in Deutschland ist der Walchensee in Bayern. Mit 7 km Länge, 4 km Breite und bis zu 198 m Tiefe präsentiert er eine Unterwasserwelt voll beeindruckender Steilwände, Abbruchkanten und Felsüberhänge. Wer nur im Urlaub im Freiwasser taucht, kann den Rest des Jahres in Indoor-Tauchcentern trainieren. Von diesen gibt es eine stetig wachsende Zahl in Deutschland..

 

Benötigt man zum Tauchen einen Tauchkurs?

Jeder, der Tauchen lernen möchte, beginnt mit einem Tauchkurs für Anfänger. Nicht nur der Umgang mit der Ausrüstung, auch grundlegende Techniken und Sicherheitsvorkehrungen müssen von Grund auf gelernt werden. Die Tauchkurse in Frankfurt sowie die Tauchkurse in Mainz, Wiesbaden und Rhein-Hessen vermitteln durchweg das nötige Wissen und die entsprechenden Fertigkeiten. Ob Tauchkurs für Anfänger oder Ausbildung zum Tauchlehrer: In Mainz, Wiesbaden und dem übrigen Rhein-Main Gebiet gibt es zahlreiche Möglichkeiten zu fundierten, nach ISO genormten Lehrgängen. Auch wenn das Tauchen leicht zu lernen ist, gilt trotzdem: Richtig Tauchen lernen ist absolut notwendig, ansonsten können gefährliche Situationen entstehen.


Wo sollte man seinen ersten Tauchkurs machen: zuhause oder im Urlaub?

In vielen Urlaubsländern werden Tauchkurse für Anfänger angeboten. Abgesehen von eventuellen Verständigungsproblemen beim Tauchen lernen im Ausland, handelt es sich bei diesen Kursen zumeist um Crash-Kurse. Ein Tauchkurs für Anfänger sollte systematisch aufgebaut sein, am in verschiedenen Modulen, die aufeinander aufbauen. Die Tauchkurse in Frankfurt, wie auch die Tauchkurse in Mainz, Wiesbaden und im gesamten Rhein-Main Gebiet, sind nach den Vorgaben renommierter Tauchsportverbände aufgebaut. Viele Tauchkurse in Mainz, Wiesbaden und Rhein-Hessen bieten die Möglichkeit, die  Theorieausbildung und die Pool-Lektionen hier durchzuführen und die Freiwasser-Tauchgänge im Ausland zu absolvieren.

 

Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Ausbildung am Urlaubsort von der dortigen Tauchschule weitergeführt werden kann. Viele der Tauchbasen bieten die Ausbildung nach PADI an, mit dieser Tauchausbildung ist damit in der Regel die Weiterführung des Kurses am Urlaubsort möglich.

 

Darüber hinaus bieten Tauchschulen in Frankfurt, Wiesbaden und Mainz häufig spezielle Kurse für unsichere Tauchschüler an. Hier werden die Inhalte langsamer durchgenommen und die Betreuung findet im Einzelunterricht statt.

 

Benötigt man eine eigene Taucherausrüstung zum Tauchen?

Der Tauchkurs für Anfänger wird im Rhein-Main Gebiet üblicherweise inklusive Leihausrüstung angeboten. Wer sich für den Tauchsport entscheidet, sollte sich früher oder später eine eigene Taucherausrüstung in Mainz kaufen. Neben unserem Online-Shop führen wir ein Ladengeschäft mit einer großen Auswahl an Tauchsportbedarf. Ein eigener Taucheranzug ist aus Hygienegründen anzuraten. Die übrigen Tauchsportbedarf – Artikel gewähren einem Taucher ein Plus an Unabhängigkeit und Flexibilität. Teilnehmer der Tauchkurse in Mainz und Rhein-Hessen, die ihren Tauchsportbedarf in unserem Shop kaufen, profitieren von einer individuellen Beratung durch Instruktoren, die sie persönlich kennen.

 

Welche Tauchkurse bietet Ihr Unternehmen Tauchsport Seekuh an?

Ebenso wie die Tauchkurse in Frankfurt oder andere Tauchkurse in Mainz und Rheinhessen bietet auch Seekuh Tauchsport allen Interessenten, die tauchen lernen möchten, eine breitgefächerte Auswahl an Angeboten: Von Tauchkursen für Anfänger in drei Modulen zum Open Water Diver-Brevet (OWD-Brevet), über Aufbaukurse zum Advanced Open Water Diver (AOWD-Brevet), bis hin zum Master Scuba Diver, dem höchsten Level im Sporttauchen. Zusätzlich bieten wir allen, die tauchen lernen möchten, mehr als zehn verschiedene Spezialkurse zu unterschiedlichen Themengebieten an. Ob Unterwasserfotografie, Tieftauchen oder Wracktauchen: Hier findet jeder Taucher ein Spezialgebiet, das zu seinen individuellen Neigungen passt. Unsere Kursteilnehmer können ihre Taucherausrüstung in Mainz kaufen und profitieren dabei von der individuellen Beratung durch unser Team. Wir sind die älteste Tauchschule in Mainz und können auf nahezu 20 Jahre Erfahrung und Spaß mit unseren Tauchschülern zurückblicken.

 

Vielen Dank für das Gespräch,
Frau Kuzelka.

 

Das Interview führte Kai Kruel.

 

Wir befragen Frau Xenia Kuzelka, Mitarbeiterin der Firma Tauchsport Seekuh Mainz e.K. zum Thema Tauchkurse in Frankfurt.

 

Tauchsport Seekuh, als Tauchschule mit angeschlossenem Shop, versteht sich seit 1998 als Zentrum für Freunde des Wassersports. Bei uns begleiten Sie erfahrene und gut ausgebildete Tauchlehrer auf dem Weg zu spannenden und sicheren Tauchgängen.

 

Uns ist wichtig, Ihnen kompetenten Service und persönliche Betreuung in einer angenehmen und entspannten Umgebung zu bieten. Unser Team ist gut gelaunt und wir arbeiten ständig daran, wie wir Ihnen Ihren Aufenthalt bei uns noch spannender gestalten können.

 

Tauchsportbedarf können Sie gerne in unserem Onlineshop bestellen und sich ihre  Ausrüstung bequem nach Hause liefern lassen. Oder Sie besuchen unseren Shop in Mainz – hier halten wir eine große Auswahl an Produkten der besten Hersteller bereit und das zum gleichen Preis, wie Sie ihn in unserem Onlineshop finden.

 

Tauchsport Seekuh e.K.

Am großen Sand 12a

55124 Mainz

 

Öffnungszeiten:

Montag, Donnerstag - Freitag 11.00-20.00 Uhr

Dienstag 11.00-18.00 Uhr

Mittwoch geschlossen

Samstag 11.00-17.00 Uhr

 

Telefon: 06131 / 7209737

 

E-Mail: info@seekuh.com

Web: www.seekuh.com

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

 

Weitere Informationen zum Thema finden in dem Ratgeber Tauchkurse in Frankfurt.

Fotos auf dieser Seite: Marcus Schäfer

Foto: Marcus Schäfer

Redaktion:
Kai Kruel