Immobilien verkaufen im Bieterverfahren in Frankfurt

Immobilien verkaufen im Bieterverfahren in Frankfurt ist für viele Eigentümer eine echte Alternative zum Verkauf im herkömmlichen Verfahren. Experten raten in vielen Fällen dazu, den Preis für eine Immobilienofferte offenzulassen. Ein Angebot ohne Preisangabe hat Vor- und Nachteile. Diese hängen in erster Linie von der Art der Immobilie ab. Wichtig ist, dass man für ein solches Verfahren die Hilfe von Fachleuten in Anspruch nimmt. Eine solche Expertin ist Petra Krauß.

 

 

Was bedeutet Immobilien verkaufen im Bieterverfahren in Frankfurt?

Immobilien Verkaufen im Bieterverfahren in Frankfurt ist bei geeigneten Objekten eine gute Alternative zum  herkömmlichen Immobilienverkauf. Das Objekt wird inseriert – in Zeitungen, im Internet, mit Flyern in der Umgebung, oder in anderen Medien sowie mit Aushängen, und bei unbewohnten Häusern auch mit Transparenten am Grundstück. Es fehlt aber eine Preisangabe. Dafür ist der Hinweis vermerkt, dass es sich um ein Bieterverfahren handelt. Ein Besichtigungstermin wird ebenfalls veröffentlicht. Auf der Werbung ist der Termin zur 1. Großen Besichtigung benannt. Wichtig ist, dass vor diesem Termin kein Interessent Zutritt zum Objekt bekommt. In den meisten Fällen in Frankfurt wird jedoch der Mindestpreis angegeben. Nach dem 1. Großen Besichtigungstermin für alle Interessenten können sich die Bieter, in den darauffolgenden Tagen, für individuelle Besichtigungstermine an uns wenden.

 

Nach eingehender Prüfung des Objektes und der Unterlagen, haben die Interessenten 14 Tage Zeit um ein verbindliches Gebot abzugeben. Oft kommen hier viele Gebote zusammen. Der Eigentümer kann nach Ablauf der Frist entscheiden, ob und welches Gebot er  annimmt. Er muss sich dabei nicht auf das höchste Gebot einlassen. Er kann sich auch für einen anderen Interessenten entscheiden, der ihm vielleicht sympathischer erscheint. Wichtig ist allerdings, dass nur Gebote mit der dazugehörigen Finanzierungszusage zugelassen werden

 

Wie ist der Ablauf beim Immobilien verkaufen im Bieterverfahren in Frankfurt?

Der Ablauf des Bieterverfahrens ähnelt sehr der Auktion. Die Kaufinteressenten, die den Besichtigungstermin wahrnehmen, bekommen von uns nach Abschluss des Besuchs 2 Wochen Zeit um ihr verbindliches Gebot abzugeben. Es gibt beim Immobilienverkauf im Bieterverfahren in Frankfurt verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. So ist es zum Beispiel möglich, dass die Bietenden über das jeweils aktuelle Höchstgebot informiert werden, und bei Interesse ihr jeweiliges Gebot anpassen. Oder, dass die eingehenden Gebote mit den dazugehörigen Finanzierungsbestätigungen, im geschlossenen Umschlag abgegeben werden, und erst zu einem Stichtag geöffnet werden. Gebote ohne qualifiziertes Kapitalnachweis übers Internet, wie bei manchen Firmen angeboten, gehören nicht zu unseren Praktiken.

 

Im Gegensatz zu einer Auktion oder Zwangsversteigerung bedeutet das Immobilien verkaufen im Bieterverfahren in Frankfurt für den Eigentümer einen entscheidenden Vorteil: Er ist nämlich nicht an die Gebote gebunden. Er ist nicht verpflichtet, das höchste Gebot für einen Immobilienverkauf in Frankfurt anzunehmen. Andererseits kann aber auch der Bietende wieder abspringen.

 

Was ist der Vorteil von Immobilien verkaufen im Bieterverfahren in Frankfurt?

Viele Interessenten und Verkäufer in Deutschland kennen das Bieterverfahren gar nicht. In den USA ist es dagegen weit verbreitet. Der Vorteil ist vor allem die Unverbindlichkeit. Immobilien verkaufen im Bieterverfahren in Frankfurt eignet sich vor allem für Objekte, bei denen die Taxierung schwierig ist. Die Faustregel lautet, dass sich das Bieterverfahren vor allem dann lohnt, wenn eine Immobilie sehr attraktiv ist, aber anderseits auch über einen Nachteil verfügt. Ein Beispiel sind Immobilien, die renovierungsbedürftig sind, sich aber in einer sehr guten Lage befinden, in der für gewöhnlich besonders hohe Preise erzielt werden. Hier können auch von Experten nur grobe Taxierungen vorgenommen werden. Man weiß nie, ob sich eine Person oder ein Unternehmen aus ganz speziellen Gründen gerade für das betreffende Objekt interessieren.

 

In diesem Fall ist der Immobilienverkauf im Bieterverfahren in Frankfurt eine tolle Alternative zur Erzielung des bestmöglichen Kaufpreises.

 

Immobilien verkaufen im Bieterverfahren in Frankfurt und Rhein-Main bietet sich auch für Objekte an, die schlecht verkäuflich sind – oder dann, wenn der Anbieter dringend auf Geld angewiesen ist. Dann ist das Bieterverfahren oft die beste Lösung, um schnell einen guten Preis zu erzielen.


Wie unterstützen Sie Anbieter und Interessenten beim Immobilienverkauf in Frankfurt?

Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung und sind deshalb Experten für die richtige Taxierung beim Immobilienverkauf in Frankfurt – vor allem deshalb, weil wir die Besonderheiten des regionalen Immobilienmarktes besonders gut kennen. So sorgen wir zum Beispiel für eine besonders verkaufsfördernde Präsentation des Objekts. Auch in dieser Beziehung wissen wir von Petra Krauß Immobilien Frankfurt, worauf es bei einem effektiven Marketing ankommt.

 

Unsere Unterstützung für Immobilienverkäufer in Frankfurt und Rhein-Main ist vielfältig. In erster Linie tun wir alles dafür, einen möglichst attraktiven Verkaufspreis zu erzielen. Um dies möglich zu machen, sind nicht nur umfassende Kenntnisse des Immobilienmarktes in Frankfurt und Rhein-Main vonnöten. Hier zählt auch ein gewisses Fingerspitzengefühl. Die Ermittlung eines profitablen und gleichzeitig realistischen Verkaufspreises ist für den Erfolg jeder Immobilien-Transaktion entscheidend. Deshalb können wir auch fachmännisch einschätzen, wann sich das Bieterverfahren für einen Immobilienverkauf in Frankfurt und Rhein-Main lohnt – und wann nicht. Wir von Petra Krauß Immobilien Frankfurt empfehlen deshalb jedem Eigentümer, sich vor dem Verkauf ganz unverbindlich an uns zu wenden, um einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten eines lukrativen Verkaufs zu erhalten. Gerade auf dem Immobilienmarkt in Frankfurt und Rhein-Main ist viel in Bewegung. Wir sind immer auf dem neuesten Stand und nutzen unser Insiderwissen für unsere Kunden.

 

Was macht Sie zur Fachfrau beim Immobilien verkaufen im Bieterverfahren in Frankfurt?

Ich bin schon seit Langem im Immobilienverkauf in Frankfurt und Rhein-Main   tätig und verfüge deshalb über umfassende Kenntnisse des regionalen Immobilienmarktes. Schon seit 1989 bin ich im Geschäft. Die Firma Petra Krauß Immobilien Frankfurt gibt es seit 1991. Ich bin als Sachverständige für die Bewertung bebauter und unbebauter Immobilien tätig, außerdem als Mediatorin ausgebildet. Wir sind übrigens auch Mitglied des IVD-Mitte. Wir legen vor allem großen Wert darauf, die individuellen Wünsche unserer Kunden zu erfüllen – und das gelingt uns, weil wir als Experten den Markt kennen. Diese Kenntnisse setzen wir gezielt für unsere Kunden ein.

 

 

 

Vielen Dank für das Gespräch,
Frau Krauß.

 

Das Interview führte Kai Kruel.

 

Frau Petra Krauß,
Inhaber von Petra Krauß
Immobilien in Frankfurt,
erklärte uns in einem
Interview die Vorteile,
Immobilien im Bieterver-
fahren in Frankfurt
zu verkaufen.

 

Immobilien über das Bieter-
verfahren zu verkaufen, ist eine besondere Vermarktungsart. Sie hat das Ziel,  den höchst möglichen Verkaufspreis zu erzielen.

 

Ihre Immobilie wird regional und überregional im großen Stil zum Verkauf im Bieterverfahren mit einem attraktiven Mindestpreis  angeboten. Dazu wird mitgeteilt, wann und wo die öffentliche Bieterbesichtigung stattfindet.

Durch unsere Vermittlung werden mit den Käufern alle Vertragsbestandteile abgesprochen und verhandelt, um dann den notariellen Kaufvertrag zu schließen.

Wir haben viele Erfolge  in diesem Vermarktungsbereich erzielt. Informieren Sie sich, ob Ihre Immobilie für diesen Vermarktungsstrategie gut geeignet ist.
Sprechen Sie uns an!

 

 

Krauß Immobilien
Dortelweiler Str. 120a
60389 Frankfurt/Main 
 
Tel: (0 69) 59 14 69
Fax: (0 69) 59 19 58

 

Mail: info@krauss-immobilien.de

Web: www.krauss-immobilien.de

 

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook

 

Lesen Sie auch ein Interview zum Thema > Immobilien aus Erbschaft verkaufen in Frankfurt, das uns Petra Krauß gab.

 

Sie können für Krauß Immobilien, Frankfurt Bewertungen abgeben oder sich die Bewertungen von anderen Kunden ansehen. Klicken Sie hier!

Krauss Immobilien Frankfurt Kommunikation Zertifikat Petra Krauß Zertifikat Mediatorin
ivd Immobiien Fortbildungs Zertifikat 2017 Krauss Immobilien Frankfurt
Petra Krauß Frankfurt geprüfte Immobilienmaklerin (EIA)
Kundenbewertungen abgeben für Immobilien Krauß Frankfurt Frankfurt

Fotos auf dieser Seite: Krauß Immobilien, Frankfurt

Immobilien verkaufen im Bieterverfahren in Frankfurt seit 1991 Krauß Immobilien erfolgreich aktiv. Verkauf von Eigentumswohnungen,Mehr- und Einf

Redaktion:
Kai Kruel